...doch das hat sich geändert, nachdem ein sehr guter Freund von mir sehr krank war und über 5 Wochen im Krankenhaus verbringen musste. Leider hatte er damals niemanden, der oder die auf seine Katze aufpassen könnte. So habe ich mich trotz Angst und aus Freundschaft bereit erklärt, sich um sie zu sorgen.

Die erste Woche war für mich der Horror, weil ich einerseits Angst vor der Katze und andererseits um die Katze hatte, da ich nie wusste, ob ihr was fehlt. Als ich nach 1,5 Wochen mit meinem Latein am Ende war, bin ich mit ihr zu ihm ins Krankenhaus gegangen. Gut, dass er privat versichert war und eine Krankenhauszusatzversicherung hatte so war in einem Einzelzimmer und niemand konnte sich beschweren.
Naja, er hat mir dann gesagt, dass die Katze spüren würde, dass ich sie nicht mag. Das hat mir so leid getan, so gab ich mir Mühe und konnte schließlich eine Beziehung zu ihr aufbauen. Als mein Freund dann gesund war, habe ich sie sehr vermisst.

Und so habe ich mir die erste, die zweite, die dritte, die vierte und schließlich die fünfte Katze nach Hause geholt.

Nun bin ich hier und widme meinen Süßen eine Homepage!

Jetzt eine kostenlose Homepage kinderleicht mit einem Homepage Baukasten erstellen!

Für den Inhalt dieser Webseite ist ausschließlich der Autor verantwortlich